+49 2603 9407-0

Close
  • Panikattacken und Angstzustände:

    Die Furcht als ewiger Begleiter.

  • „Manchmal schnürt mir die Angst regelrecht die Kehle zu“, „Mir wird vor Angst regelrecht schwindlig und ich zittere am ganzen Leib“, „Beim Autofahren bekomme ich Todesangst“.

    So oder ähnlich erleben Panik- und Angstpatienten ihre qualvollen Zustände.

    Im Extremfall wird der Lebensradius zunehmend eingeengt. Während Ängste vorwiegend einengend und subjektiv erlebt werden, ist bei Panikattacken das Vegetative Nervensystem noch intensiver miteinbezogen: Herzschlag und Atmung beschleunigen sich, der Schweiß bricht aus, die Angst verstärkt sich zu ohnmächtiger Panik, nicht selten mehrmals täglich ohne nachvollziehbaren Auslöser.

    Wie sieht die Vedische Medizin Ängste und Panikattacken?

  • Laut Maharishi Ayurveda beginnen Angst- und Panikattacken mit dem Verlust des natürlichen Gleichgewichts.

    Unsere Zeit ist geprägt von einer überall vorhandenen Überstimulierung unseres Nervensystems durch Zeitdruck, ständiger Geräuschkulisse, Lichtreizen während der natürlichen Dunkelheit und immer kürzerem Nachtschlaf. Dadurch verharrt unser Nervensystem zunehmend in einem Zustand der Anregung, ablesbar an einem Ungleichgewicht verschiedenster Stresshormone – ein seelisch-körperliches Problem.

    Doch laut Ayurveda gleicht kein Patient dem anderen und so ist auch jede Angststörung verschieden. Der ayurvedische Ansatz in unserer Klinik beruht auf Ganzheitlichkeit.

    Was bedeutet das?

  • Die Vedische Medizin kennt verschiedene Verfahren, die nach ausführlicher ärztlicher Diagnose in unserer Klinik zur Anwendung kommen: individuell kombiniert für jeden Patienten mit Angstzuständen.

  • Immer mehr Patienten machen die Erfahrung, dass konventionelle Therapien allein nicht ausreichen.

    Sie erkennen, dass der Weg zur Gesundung auf allen Ebenen stattfinden muss. Wichtig ist, die natürlichen Regulationsprinzipien wieder in ein nach ayurvedischem Ansatz notwendiges Gleichgewicht zu bringen. Beruhigende, ausgleichende Massagen und Ölgüsse, Ernährungsempfehlungen, hilfreiche Atem- und Meditationsübungen sowie spezielle Kräutermischungen – alles eigens für Sie zusammengestellt – unterstützen Sie bei einer entspannteren Lebensführung. Damit Ihre natürlichen Selbstheilungskräfte wieder zu einem gelösten Selbstwertgefühl zurückfinden und Sie selbst in Belastungssituationen den Überblick behalten können.

    Panchakarma, Herzstück unserer Behandlungen

    Ich wünsche eine persönliche Beratung oder einen Termin zur ambulanten Diagnose. Telefon: 02603 9407-0

Wichtiger Hinweis: Informationen auf dieser Seite dienen nicht zur Behandlung von Gesundheitsstörungen und nicht als Ersatz für die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Sie ersetzen keine individuelle Diagnose oder Therapie. Heilwirkungen für dargestellte Auffassungen und Behandlungsansätze des Maharishi Ayurveda im Sinne der Schulmedizin werden nicht behauptet.